• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Laser-Chirurgie

    Das Augenzentrum SOMICH bietet Durchführung von Operationen ausschlieslich mit  modernster und schnellster Laserkombination Wavelight vom Hersteller Alcon.  Sie besteht aus dem Excimerlaser Allegretto Wave Eye-Q und Femtolaser FS 200 WaveLight. 

    Mit dieser Kombination sind wir imstande, gut, schnell und schmerzlos eine breite Palette von Augenfehlern zu beseitigen. Wir können korigieren:

    • Kurzsichtigkeit bis zu -14 Dioptrien
    • Weitsichtigkeit bis zu +6 Dioptrien
    • Astigmatismus in einer Reichweite zwischen -6,0 bis zu +6,0 Dioptrien

    Wir bieten Behandlungen durch die LASIK-, epi-LASIK- und FemtoLasik-Methode an.

    Die Laserkombination ermöglicht ebenfalls, Hornhauttransplantationen durchzuführen und Hornhautringe einzusetzen. 

     

    Laseroperationen

    Das Prinzip einer Behandlung mit dem Augenlaser liegt in der Modellierung des Hornhautgewebes durch die Wirkung des Laserstrahls. Der Laserstrahl mit einer Wellenlänge von 193 nm ist imstande, nach seiner Landung auf die Oberfläche der Hornhaut schonend eine zuvor festgelegte sehr dünne Schicht des Gewebes abzutragen. Die Energie der Laserstrahlung ist imstande, die Verbindung zwischen den einzelnen Molekülen des Hornhautgewebes zu unterbrechen, wodurch es zu ihrer Verdunstung (Vaporisation) kommt. Jeder Puls des Excimer-Lasers kann somit Hornhautgewebe mit einer Genauigkeit von 0,25 Mikron entfernen. Die Verteilung der Laserpulse steuert ein Computer mittels Blenden. Durch die allmähliche Abtragung des Gewebes kommt es zur erforderlichen Veränderung in der Krümmung der Hornhaut und damit auch zur Änderung ihrer optischen Fähigkeit.

    Bei Kurzsichtigkeit wird die Hornhaut im zentralen Bereich geebnet, ihre Brechung wird somit geringer, bei Weitsichtigkeit besteht demgegenüber das Ziel, eine Erhöhung der Steilheit und der Brechung der Hornhaut zu erreichen. Beim Astigmatismus wird der Fehler durch einen Ausgleich der unregelmäßigen Krümmung der Hornhaut korrigiert. Dank der Tatsache, dass der Excimer-Laser "kalte" Strahlung produziert, besteht keine Gefahr, dass das Hornhautgewebe oder andere Augenteile hitzebedingt beschädigt werden. Hohe Genauigkeit, gute Voraussehbarkeit der Änderungen in der Oberflächenkrümmung und Sicherheit stellen die Excimerlaserbehandlungen an die Spitze der heutigen Refraktionsverfahren.

     

    Femtolaser wird in der Augenheilkunde bei den Hornhautoperationen eingesetzt. Der Vorteil einer Femto Laser Behandlung ist, dass das Hautdeckelchen präzise aufgelasert wird, und somit genau an der Stelle ein Schnitt gemacht wird, wo anschließend auch der Laser zum Einsatz kommt.

    Bei der Femtosekundenlaser-Technik handelt es sich um ein Lasersystem im Infrarotbereich, das bei einer Wellenlänge von 1053 nm arbeitet. Mit einer Spotgrösse von 1/100 mm und einer sehr schnellen Pulsfolge im Femto-Sekunden Bereich (10-15 Sekunden) wird die Energie des Laserstrahls in eine vorher definierte Tiefe der Hornhaut appliziert. Durch den nachfolgenden Effekt der Photodisruption (Cavitations-Blasen induzierte Durchtrennung des Hornhautgewebes) - und Aneinanderreihung tausender von Einzellaserpulsen - resultiert eine durchgehende Präparationsebene. Die Energie des Lichtstrahls entlädt sich im Inneren des Gewebes, wo kleine Gasbläschen aus CO2 und Wasser entstehen. An tausenden aneinandergereihter kleiner Fokuspunkte fließen diese Gasbläschen zusammen und es entsteht ein winziger Schnitt. Der Lasereffekt ist so präzise, dass das umliegende Gewebe nicht belastet wird. Das  überflüssige Hornhautgewebe verdunstet durch die Wirkung derartig konzentrierter Energie sofort. Die besten Femtolaser können einen Punkt von der Grösse blosser 2 Mikron fokussieren.

    LASIK-Methode mit dem Einsatz eines Femtolaser nennt man FemtoLASIK.


    Unser Augenzentrum ist mit der schnellsten Laserplatform in der Tschechischen Republik ausgestattet. Als die erste Augenheilstätte in der Mitteleuropa haben wir den FemtoLaser Wawelight angeschafft.

    Excimerlaser

    ALLEGRETTO WAVE™ EYE-Q  ist ein ophtalmologischer Excimerlaser, der in der refraktiven Chirurgie gebraucht wird. Die Einzigartigkeit dieses Systems liegt in der gelungenen Kombination technologisch fortgeschrittener Komponenten, wie z.B. ein kompakter Excimerlaser mit einer hohen Pulswiederholungsrate, ein Galvanometer-Scanner für die genaue Platzierung des Laserspots, das Zielverfolgungssystem (Eye Tracking System), das Ihren Augenbewegungen während der gesamten Operation exakt folgt und dafür sorgt, dass der Abtrag auch bei unwillkürlicher Bewegung immer im vorgegebenen Behandlungsgebiet erfolgt.

    Ein Gauss-Strahl und ein Strahldurchmesser von nur 0,95 mm bewirken ein hochpräzises Korrekturprofil und minimieren so die Gesamtabtragstiefe.

    Das asphärische, wellenfrontoptimierte Laserprofil unseres Laser-Systems sorgt für punktgenauen, gleichmäßigen Abtrag des Hornhautgewebes – auch im hohen zu korrigierenden Dioptrienbereich. 

    Hiermit können kleinste Abbildungsfehler korrigiert werden und somit eventuell auftretende Blendeffekte nach der Operation vermieden werden. Ausser den üblichen Augenfehlern kann man somit auch individuelle Sehfehler bei den Patienten beseitigen.

    Ein weiteres Vorteil von so kleinem Spot ergibt sich davon, dass für den Betrieb des Laser  ALLEGRETTO WAVE™ EYE-Q benötigt man nur eine sehr kleine Pulsenergie. Im Endefekt entsteht eine kompakte Quelle des Excimer-Laserstrahl mit einem sehr kleinem Inhalt und niedrigem Gasverbrauch.

    Beim ALLEGRETTO WAVE handelt es sich um ein spot-scanning Lasersystem mit einer Pulswiederholungsrate von 400 Hertz. Das bedeutet für Sie als Patient eine Reduzierung der Behandlungszeit auf ein Minimum (durchschnittlich 2,5 Sekunden pro Dioptrie).

     

    Femtolaser

    WaveLight® FS200 Femtosecond Laser

    Im Vergleich mit allen anderen Femtolasern auf dem Markt bietet dieser die schnellste Präparierung des Flaps.

    • Die Standardzeit für Präparierung eines Flaps beträgt durchschnittlich 6 s.
    • Eine automatische Vakuumkontrolle garantiert beständiges Absaugen während des Eingriffs.
    • Minimalisierter Aufstieg des intraokularen Drucks während des Absaugen
    • Schnelle Regeneration des Sehvermögens

    Unsere Kontakte

    Augenzentrum Karlsbad
    Závodní 391 / 96C
    360 06 Karlovy Vary

    Sitz und Rechnungsadresse
    SOMICH s. r. o.

    Závodní 391 / 96C,
    360 06 Karlovy Vary

    Kundenhotline: +420 775 555 350
    E-mail: somichrecepce@gmail.com

    Unsere weiteren Standorte

    Schreiben Sie uns

    Aussagen unserer zufriedenen Patienten:

    Voriger Patient Nächster Patient Weitere Patienten

    SOMICH Augenzentrum an Facebooku
    Wir akzeptieren Kreditkarten

    Copyright © 2020, Somich. Alle Rechte vorbehalten. Realisiert durch iNDiGOmultimedia s.r.o.
    Kontaktinformationen – Kundenhotline 775 555 350, eMail: somichrecepce@gmail.com