• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Was ist eine Katarakt?

    Grauer Star und seine Ursachen

    Der Graue Star (Katarakt) ist eine Trübung der Augenlinse. Ab 65 Jahren wird etwa 50% der Population betroffen, ab 75 Jahren schon bis zu 70%. Es gibt mehrfache Ursachen für die Entstehung eines Grauen Stars. Die Linsenproteine werden chemisch geändert. Die Augenlinse wird grösser und schwerer und die Fähigkeit die Augen schärfen zu können nimmt ab.

    Einteilung

    Im Allgemeinen wird die Katarakt nach der Lokalisation der Trübung eingeteilt.

     

    • Cataracta corticalis
    • Cataracta nuclearis (Kernkatarakt)
    • Cataracta subcapsularis posterior (hintere subkapsuläre Katarakt)

    Die Cataracta corticalis entsteht gewöhnlich beidseitig. Dabei kommt es zu Trübungen in der Linsenrinde durch sog. Wasserspalten (d. h. flüssigkeitsgefüllte Vakuolen). Der Patient merkt erste Sehstörungen vor allem beim Sehen in der Dunkelheit oder Dämmerung, insbesondere im Falle einer Blendung (z.B. im Auto).

    Die Cataracta nuclearis (Kernkatarakt) ist langsam fortschreitend, in der Regel auch beidseitig. Der Patient empfindet Probleme beim Weitsehen. Das Auge wird zunehmend kurzsichtig. War ein Patient zuvor weitsichtig, so kann er nun wieder vorübergehend ohne Brille gut lesen.

    Bei der Cataracta subcapsularis posterior (hintere subkapsuläre Katarakt) wird die hintere Linsenrinde zunächst direkt vor der Hinterkapsel zentral eintrübt und sich somit schon bei relativ geringer Trübung eine Sehverschlechterung zeigt. Die Nahsicht wird dabei mehr betroffen als die Weitsicht. Es kommt öfter bei jüngeren Patienten vor. Diese Form kann auch nach einer längeren Kortisoneinnahme oder einer intraokularen Entzündung entstehen.

    Zur Linsentrübung können auch andere Gründe als das Altwerden führen:

    • Nebenwirkung von Medikamenten: Bei der Anwendung von Kortikosteroiden, Amiodaron oder Miotika sind Katarakte als Nebenwirkung bekannt.
    • Eine traumatische Katarakt entwickelt sich aufgrund mechanischer Einwirkungen.
    • Strahleninduzierte Katarakt wird durch die elektromagnetischen Wellen hervorgerufen - durch ionisierende Strahlung, Röntgen, UV-Strahlen oder Infrarot-Strahlung.

    Am häufigsten werden die Diabetiker von der Katarakt betroffen. Statistiken belegen, dass auch Rauchen ein Risikofaktor dafür ist.

    Was sind die Symptome eines Grauen Stars?

    Der Patient beschreibt ein Gefühl, als ob er alles verschwommen oder durch eine Nebel sehen würde. Er kann einen Lichtring um die Lichter oder die Scheinwerfer sehen. Es können Doppelbilder auftreten. Die Leuchtkraft von Farben nimmt ab, die Farben verblassen. Die Brillenstärke verändert sich häufig. 


    Unsere Kontakte

    Augenzentrum Karlsbad
    Závodní 391 / 96C
    360 06 Karlovy Vary

    Sitz und Rechnungsadresse
    SOMICH s. r. o.

    Závodní 391 / 96C,
    360 06 Karlovy Vary

    Kundenhotline: +420 775 555 350
    E-mail: ocniklinika@somich.cz

    Unsere weiteren Standorte

    Schreiben Sie uns

    Aussagen unserer zufriedenen Patienten:

    Voriger Patient Nächster Patient Weitere Patienten

    SOMICH Augenzentrum an Facebooku
    Wir akzeptieren Kreditkarten

    Copyright © 2019, Somich. Alle Rechte vorbehalten. Realisiert durch iNDiGOmultimedia s.r.o.
    Kontaktinformationen – Kundenhotline 775 555 350, eMail: ocniklinika@somich.cz