• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Augenfehler

    Das Auge stellt ein optisches System dar. Die Lichtstrahlen gehen durch das optischen Augensystem durch und im Idealfall fallen sie auf die Netzhaut. Ist das richtige Verhältnis zwischen von Augenlänge und Brechkraft des Linsensystems nicht gegeben, kommt es zu einer Bildverwischung.

    Kurzsichtigkeit (Myopie)

    Eine Sehstörung, bei der die in der Ferne befindliche Objekte nur unscharf gesehen werden. Nahe Gegenstände können hingegen tadellos scharf gesehen werden. Die einfallenden Lichtstrahlen vereinigen sich hier schon vor der Netzhaut. Zur Korrektur werden Minuslinsen verwendet. 


    Mehr Informationen

    Astigmatismus (Stabsichtigkeit)

    Der Astigmatismus ist eine Fehlsichtigkeit, die durch eine veränderte Hornhautkrümmung entsteht. Die Ursache dafür kann angeboren, postoperativer Herkunft oder unfallbedingt sein. Die Korrektur erfolgt mit Hilfe von zylindrisch geschliffenen Gläsern, die spezielle dioptrische Werte und optische Achse haben.


    Mehr Informationen

    Alterssichtigkeit (Presbyopie)

    Es ist der langsame und altersmässige Verlust der Elastizität der Linse. Das Auge kann nicht mehr fokusieren. Beginnend mit etwa 40 Jahren, führen diese Veränderungen der Linse zur Erscheinung, dass Betroffene z.B. beim Lesen der Zeitung gezwungen werden, sie immer weiter weg zu halten. Die Korrektur erfolgt mit Hilfe von einer Nahbrille oder intraokularer Linsen.

    Mehr Informationen

    Grauer Star (Katarakta)

    Es handelt sich um eine Trübung der Augenlinse. Die häufigste Form ist eine Katarakt, die nach dem 50. Lebensjahr eintritt, ohne andere Ursachen. Es ist ein langsam fortschreitender Prozess, wo im Laufe der Jahre die Sehschärfe schwindet.


    Mehr Informationen

    Weitsichtigkeit (Hypermetropie)

    Der Betroffene sieht unscharf in der Nähe. Am liebsten lassen Weitsichtige ihren Blick in die Ferne schweifen, dort erscheint alles klar und scharf. Das Auge ist meist zu kurz gewachsen, die Lichtstrahlen werden erst hinter der Netzhaut gebündelt. Zur Korrektur werden Pluslinsen verwendet.

    Mehr Informationen

    Unsere Kontakte

    Augenzentrum Karlsbad
    Závodní 391 / 96C
    360 06 Karlovy Vary

    Sitz und Rechnungsadresse
    SOMICH s. r. o.

    Závodní 391 / 96C,
    360 06 Karlovy Vary

    Kundenhotline: +420 775 555 350
    E-mail: somichrecepce@gmail.com

    Unsere weiteren Standorte

    Schreiben Sie uns

    Aussagen unserer zufriedenen Patienten:

    Voriger Patient Nächster Patient Weitere Patienten

    SOMICH Augenzentrum an Facebooku
    Wir akzeptieren Kreditkarten

    Copyright © 2020, Somich. Alle Rechte vorbehalten. Realisiert durch iNDiGOmultimedia s.r.o.
    Kontaktinformationen – Kundenhotline 775 555 350, eMail: somichrecepce@gmail.com